Google

Google wurde 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet und ist mittlerweile weltweit unangefochtener Marktführer bei den Suchmaschinen im Internet. Der Begriff “googeln” als Synonym für die Suche im Internet hat es bereits in den Duden geschafft.

Geld verdient Google dabei mit Werbung, die im Rahmen der Suchergebnisse oder bei einem der vielen anderen Dienste von

Twin Design / Shutterstock.com

Twin Design / Shutterstock.com

Google angezeigt wird. Bekannte Dienste und Internetangebote neben der Suchmaschine sind Google Maps, Google Earth, Google AdWords, Google AdSende, Google Analytics, YouTube, Google+, GMail und Picasa, um nur einige zu nennen. Daneben kommt der von Google angebotene Browser Chrome auf vielen Endgeräten zum Einsatz, und mit Android verfügt der Konzern über das gängigste Betriebssystem auf mobilen Endgeräten. An Google führt im Internet also kaum ein Weg vorbei.

Daneben weitet sich das Angebot von Google auch auf Hardware aus, z.B. eigene Smartphones und Tablets, aber auch neue Produkte wie Google Glass.

Diese Marktmacht ist nicht ganz unbedenklich. Internetangebote, die bei Google nicht gefunden werden, existieren für viele Nutzer schlicht nicht, so dass Google entscheidet, was wir im Internet finden und was nicht. Daher ist Google auch Hauptziel von SEO-Maßnahmen.

Die Masse an Informationen, die Google über seine Nutzer sammelt, führt auch zu vielfacher Kritik an Google im Hinblick auf den Datenschutz. Insbesondere in Deutschland und der EU steht man der Sammelwut von Google kritisch gegenüber. Beim Einsatz von Google-Diensten müssen Unternehmen daher die hierzulande geltenden Bestimmungen des Datenschutzes beachten.

In rechtlicher Hinsicht gibt es immer wieder eine Vielzahl an Fragen im Zusammenhang mit Google. So fanden vielfach rechtliche Auseinandersetzungen über die Zulässigkeit der Verwendung fremder Marken als Keyword bei Google AdWords, über urheberrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Google-Bildersuche und Fragen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsrechtsverletzungen, z.B. bei der Autocomplete-Funktion in der Google-Suche, statt.

 

 

Artikel als PDF speichern

Dr. Markus Wekwerth

Rechtsanwalt . Partner
Fachanwalt für:
Gewerblicher Rechtsschutz
+49 711 41019074

Clemens Pfitzer

Rechtsanwalt . Partner
Fachanwalt für:
Gewerblicher Rechtsschutz
IT-Recht
+49 711 41019072

Dr. Christine Payer, LL.M.

Rechtsanwältin
+49 711 41019076

Rechtsgebiete zu diesem Thema

Rechtsgebiete zu diesem Thema


News zu diesem Thema

News zu diesem Thema