Kann ein Künstler Konzertkritiken zitieren?

Nach den zumeist langen Vorbereitungen und der großen Anspannung im Vorfeld warten Künstler  im Anschluss an ein Konzert mit großem Interesse auf ein entsprechendes Feedback der Presse. Fällt die Kritik positiv aus, ist sie ein perfektes Werbemittel. Daher liegt es nahe, positive Kritiken, Rezensionen oder Presseartikel beispielsweise im Rahmen der eigenen Homepage oder einer Imagebroschüre zu referenzieren. Doch kann man das einfach so?

BroschüreMit dieser Frage haben sich Rechtsanwalt Hanns-Martin Kurz und Rechtsanwältin Helene Klassen-Rock im Auftrag des Tonkünstlerverbandes Baden –Württemberg e.V. ausführlich befasst und die Problematik in einem Praxisleitfadens zusammengefasst. Aus diesem Praxisleitfaden hat der Tonkünstlerverband Baden-Württemberg e.V.  nun eine Broschüre erstellt, die sowohl direkt beim Tonkünstlerverband Baden-Württemberg e.V. , im Buchhandel oder über Amazon  erworben werden kann.

Des Künstlers schönster Lohn oder kostenpflichtige Werbung?

Erschienen beim Tonkünstlerverband Baden Württemberg (www.dtkv-bw.de) 24 Seiten, € 8,00
ISBN 978-3-926783-20-6

 

Artikel als PDF speichern

Helene Klassen-Rock

Rechtsanwältin
Fachanwalt für:
Gewerblicher Rechtsschutz
+49 711 41019071